Willkommen bei der SPD in Neuburg am Rhein.

Für Neuburg aktiv! Das ist der SPD Ortsverein Neuburg!

Kommunalpolitik aus Leidenschaft und natürlich auch zum mitmachen!

 

Wir sind aktiv in der Ortsgemeinde und beteiligen uns an diversen Themen im Dorf. Ob es die Unterstützung der Fördervereine ist, wie zum Beispiel durch finanzielle Unterstützung des Fördervereines der Grundschule oder auch des Bürgervereins oder durch unsere Arbeit im Ortsgemeinderat. Wir sind dabei.

Wir bieten über unsere Stammtische auch die Möglichkeit für die Neuburgerinnen und Neuburger sich in das Kommunalpolitische Geschehen mit einzubringen.

Noch mehr Informationen finden Sie auch bei Facebook unter https://www.facebook.com/SPDNeuburgamRhein

 

20.03.2016 in Topartikel Ortsverein

Wahldämmerschoppen 2016 in Neuburg

 
Wahldämmerschoppen 2016

Wahldämmerschoppen 2016 zur Landtagswahl 2016.

14.04.2014 in Energie und Umwelt

Lehrpfad und Beobachtungsturm eingeweiht

 
Sumpfschildkröten-Lehrpfad eingeweiht

Arnika Eck freut sich: "Neuburg ist um ein attraktives Natur- und Freizeiterlebnis reicher". Am Freitag, 11. April wurde der Sumpfschildkröten-Lehrpfad, beginnend bei einem Pavillon im Mittelgrund, eingeweiht. An neun Thementafeln sowie Beobachtungs- und Aussichtspunken können sich die Besucher über die Tier- und Pflanzenwelt der Rheinauen, insbesondere über die europäische Sumpfschildkröte, informieren. Arnika Eck trägt sich mit der  Idee, geführte Touren durchzuführen und freut sich über Meinungsbeiträge aus der Bevölkerung dazu.

 

14.04.2014 in Demografische Entwicklung

Spürnasen durchstreiften das Dorf

 
Grundschulkinder erkunden Neuburg

In vier Gruppen durchstreiften rund 80 Kinder am Mittwoch, den, 9. April, das Dorf. Die Aktion wurde im Rahmen der Dorfmoderation durchgeführt. Die Kinder der Grundschule waren aufmerksam bei der Sache und hatten teils orginelle, teils sehr realistische Vorschläge, das Dorf kindgerechter zu gestalten. Die Ergebnisse werden ausgewertet und demnächst präsentiert.

20.03.2014 in Ortsverein

Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Ortsgemeinderates 2014

 
Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsgemeinderat 2014

Ein einstimmiges Votum erhielt Arnika Eck bei der Mitgliederversammlung als Kandidatin für das Bürgermeisteramt. Ebenso einstimmig nominierte die Versammlung die Kandidaten für den Gemeinderat:

19.03.2014 in Ortsverein

Arnika Eck kandidiert für das Amt der Bürgermeisterin

 
Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht Arnika Eck den Ehrenpreis für den Bürgerverein Neuburg

Engagement in Vollzeit

Nach 10 Jahren Amtszeit wird Thorsten Pfirmann bei den Kommunalwahlen im Mai nicht erneut für die Wahl zum Bürgermeister kandidieren.

 

Als „Wunschnachfolgerin“ bestimmte die Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins einstimmig Arnika Eck. Pfirmann, der aus beruflichen Gründen von einer weiteren Kandidatur absehen will, unterstützt die 59-Jährige „als Frau, die über das Potenzial verfügt, jede Menge kommunalpolitische Erfahrung mitbringt und in der Gemeinde ein hohes Ansehen genießt“.

 

WebsoziInfo-News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online